Die Vorklärung ist hier vorerst einmal zusammengesteckt und kann zum späteren Eingraben wieder auseinandergenommen werden.

Fertig verklebt wird sie dann an Ort und Stelle.

Die Verrohrung ist komplett aus PVC gefertigt. Die Flansche sind aus ABS und die Tonnen aus PE.

Die erste und zweite Tonne von links ist der eigentliche Vortex.

Die dritte kleinere Tonne nimmt die Überläufe aus 1 und 2 auf.

Von dort wird dann mittels dieser Ansaugung das Wasser zu einer trocken aufgestellten Pumpe geführt.